Die besten Tipps für den perfekten Kaffee!

"Kaffee machen“, das ist doch easy! Das kann doch jeder! Ist das denn so? Die Kapsel in die Kaffeemaschine schmeißen ja, das kann jeder, doch einen guten Kaffee aus frischen hochwertigen Bohnen zuzubereiten, gestaltet sich dann doch eher ein ein bisschen schwieriger. Man glaubt es kaum, doch dabei kann man vieles falsch machen. Denn am Ende möchte man doch auch einen gutschmeckenden Kaffee oder nicht? 

 

Hier geben wir dir 6 hilfreiche Tipps, wie du zu einem Kaffeezubereitungsprofi wirst.  

 

 

 

 #Tipp 1   

Wähle die richtige Kaffeesorte für dein Vorhaben aus.

Du willst einen super straken Kaffee? Dann entscheide dich beim Kauf auch für eine Sorte, die dafür perfekt geeignet ist.
Dabei solltet du dich bestenfalls bei uns im Shop beraten lassen, um den optimalen Kaffee für dich zu finden.

 

#Tipp 2 

Kaufe bestenfalls vollkommende Kaffeebohne und nicht die schon gemahlenen.

Wieso? Ganz einfach. Die frischgemahlene Bohne verliert relativ schnell an Aroma. Daher die Empfehlung von uns: Kaufe die ganze Bohne und mahle nur die Menge die du auch brauchst. Glaube uns, du wirst den Unterschied merken. Doch aufgepasst! Wir haben dem ganzen entgegengewirkt. Mit unserer speziellen Aromaschutzverpackung, bleibt auch der gemahlenes Kaffee für dich langanhaltend frisch und geschmackvoll.   

 

#Tipp 3 

Bewahre den Kaffee richtig auf.

Ein sehr umstrittenes Thema. Kaffee ist ein sehr empfindliches Naturprodukt, dessen Bohne -Aromen sehr komplex und empfindlich sind. Vielen Menschen ist dies garnicht bewusst. Unter anderem reagiert Kaffee sehr stark auf Gerüche und Feuchtigkeit. Daher empfehlen wir den Kaffee nicht umzuschütten oder ihn alternativ in unsere Luft -und lichtdichten Kaffeedosen zu füllen. Unsere monecoffee Dosen erhaltet ihr in unserem Shop. Hier gehts zur Dose.

 

 #Tipp 4

Kaufe nicht zu viel Kaffee im Voraus.

Wie schon bei Tipp 2 angeschnitten, ist die Kaffeebohne sehr empfindlich. Das Haltbarkeitsdatum beruft sich meist auf 6 Monate, dennoch raten wir davon ab so viel Kaffee zu kaufen, dass er in mehr als 3 Monaten nicht aufgebraucht werden kann. Auch wenn die Kaffeebohne nicht so schnell schlecht wird, kann sie umso schneller an Geschmack und Aromen verlieren. Dafür empfehlen wir unsere auf deine Wünsche zugeschnittenen Probier- Sets. Alle Variationen die ihr euch nur vorstellen könnt, in perfekten Probiergrößen. 

 

#Tipp 5 

 Reinige regelmäßig deine Kaffeezubereitungs -Utensilien.

Wichtig wichtig wichtig! Die Kaffeebohne enthält ätherische Öle, die sich nach einiger Zeit ablagern können und zur Verunreinigung des Kaffees führen können. Dann ist der Geschmack hin. 

 

#Tipp 6

Achte auf die Qualität des Kaffees.

Lasse dich nicht von Preisen und Angeboten verleiten. Qualität kostet. Auch in der Kategorie „Kaffee“. Behalte immer im Hinterkopf, was hinter dem ganzen Kaffeeprozess steckt. Unser Kaffee wird zu Gunsten der Frische und Wertigkeit in nur kleinen Chargen von Hand geröstet. Mit viel Aufwand und Kosten. Also, kann ein Kaffee wirklich 4,50 € pro Kilo kosten, wenn dieser dann auch noch Qualität verspricht? 

 

Wenn du unsere hilfreichen Tipps berücksichtigst, kann nichts mehr schief gehen. Falls du noch fragen hast oder du jetzt nur noch den passenden Kaffee für dich finden willst, dann nichts wie hin zu unserem Kaffee-Shop. Hier gehts zu all unseren Sorten

 

 

 

 


Älterer Post Neuerer Post